Änderungen für GB-Standard Front-Airbag

Der GB-Standard Front-Airbag – technische Anforderungen des Schutzes für out-of-position Insassen wurde das erste Mal entworfen. Dieser Standard eignet sich für Front-Airbag Systeme mit Schutz für out-of-position Insassen und spezifiziert die Prüfmethode und die technische Anforderungen, die nicht verpflichtet sondern empfohlen sind.

Der Entwurf des GB-Standards für Airbags basiert auf den Prüfmethoden von motor vehicles occupant crash protection in Federal Motor Vehicle Safety Standard 208 (FMVSS 208). Angewendete Referenzen sind GB 27887 Rückhalteeinrichtungen für Kinder in Kraftfahrzeugen und GB 4094 Kraftfahrzeuge – Betätigungseinrichtungen, Anzeiger und Kontrollleuchten.

Folgende Inhalte finden sich in den technischen Anforderungen und Prüfmethode von dem kürzlich veröffentlichten Entwurf wider:

4 Technische Anforderungen

4.1 Schutz für Säuglingen im Kinderrückhaltesystem oder Auto Kinderbett

4.2 Schutz für Hybrid III dreijähriger Kinderdummy

4.3 Schutz für Hybrid III sechsjähriger Kinderdummy

4.4 Schutz für 5-Perzentil-Erwachsene Testdummy in der Fahrerposition

5 Prüfmethode

5.1 Prüfverfahren für Säuglingen im Kinderrückhaltesystem oder Auto-Kinderbett

5.2 Prüfverfahren für Hybrid III dreijähriger Kinderdummy

5.3 Prüfverfahren für Hybrid III sechs jähriger Kinderdummy

5.4 Prüfverfahren vom geringen Risiko des Fahrer-Airbags für 5-Perzentil-Erwachsene Testdummy

Änderungen für GB-Standard Front-Airbag