Elektrofahrzeuge

China ist zum größten Absatzmarkt für Elektrofahrzeuge aufgestiegen. Die Nachfrage wird unter anderem durch die chinesische Regierung angetrieben, die den Kauf von Elektroautos fördert. Genauso wie der Absatz von den Elektrofahrzeugen gewachsen ist, werden auch immer mehr Komponenten für Elektroautos nach China exportiert. Zulieferer und Fahrzeughersteller können für das Gesamtfahrzeug oder einzelne Bauteile ein CCC-Zertifikat oder ein CQC-Zertifikat beantragen.

Welche Teile eines Elektrofahrzeuges eine CCC-Zertifizierung benötigt, richtet sich nach den gleichen Kriterien wie für Diesel- und Benzinfahrzeuge. Sobald ein Teil im CCC-Produktkatalog aufgeführt wird, muss dieses zertifiziert werden.

Im Gegensatz dazu ist der Zertifizierungsumfang für die CQC-Zertifizierung von Elektrofahrzeugteilen deutlich geringer. Beispielsweise können folgende Bauteile ein freiwilliges CQC-Zertifikat erhalten:

  • Ladestation
  • Ladekabel
  • Ladestecker
  • Ladegerät (On-Board Charger und Off-Board Charger)
  • IC-CPD

Wir beraten Sie bei der CQC-Zertifizierung und CCC-Zertifizierung mit den folgenden Dienstleistungen:

Unverbindliche Anfrage: