ECCS-CCC Certification, China Certification, China Certificate, 3C Certificate, China Compulsory Certification- Support for China Certification

CCC-Ausnahmen

Informieren Sie sich, welche Produkte ein CCC-Zertifikat benötigen und welche Produkte unter die CCC-Ausnahmen fallen und daher keine Zertifizierung brauchen.

Da Produkte ohne eine China Compulsory Certification (CCC-Zertifizierung) häufig vom chinesischen Zoll festgehalten werden, müssen Unternehmen zuerst klären welche Produkte unter die CCC-Pflicht (->CCC-Produktkatalog) fallen. Wenn eine CCC-Pflicht besteht, dann können Unternehmen überprüfen, ob eine CCC-Ausnahme möglich ist.

Bei Ausnahmen für CCC-Zertifikate muss beachtet werden, dass diese nur erteilt werden, wenn die Produkte nicht in den chinesischen Handel gelangen. Weiterhin müssen die Produkte in den meisten Ausnahmefällen wieder aus China ausgeführt werden. Für diese Ausfuhr wird in der Regel ein Nachweis von den chinesischen Behörden gefordert.

Die CCC-Ausnahmen können für die folgenden Fälle gelten:

  1. Forschung- und Entwicklungsprodukte, wie beispielsweise für Universitäten
  2. Zwischenprodukte, die für die Produktion eines anderen Produktes verwendet werden. Das Endprodukt muss allerdings wieder aus China exportiert werden und darf nicht auf dem chinesischen Markt verkauft werden.
  3. Ausstellungsstücke, wie beispielsweise für Messen
  4. Produkte zur Qualitätssicherung und Qualitätsüberprüfung im Unternehmen
  5. Produkte für die Typprüfung im Rahmen der CCC-Zertifizierung

Allerdings kann der chinesische Zoll diese Produkte trotzdem einbehalten, wenn der Verdacht besteht eine CCC-Ausnahme würde nicht vorliegen. Daher sollte jede Ausnahme genau überprüft und die Lieferung entsprechend gekennzeichnet werden.

Vor einigen Jahren war es noch möglich Produkt mit einer geringen Stückzahl ohne CCC-Zertifizierung nach China zu exportieren. Diese Ausnahme nennt sich Low Volume Exemption. Allerdings wurde diese Ausnahme in den letzten Jahren nur in seltenen Fällen genehmigt.

Eine weitere Ausnahme, die schon seit längerem kaum noch genehmigt wird, gilt für Produktionswerke. Während es vor einigen Jahren meistens noch möglich war eine Ausnahme für Waren – die zum Bau von Werken verwendet werden – zu bekommen, ist dies mittlerweile kaum noch möglich. Um Lieferverzögerungen zu vermeiden, ist daher eine CCC-Zertifizierung empfehlenswert.

Damit Probleme bei CCC-Ausnahmen vermieden werden können, unterstützen wir Sie beim Export nach China mit:

  • Überprüfung von möglichen CCC-Ausnahmen
  • Ausstellung von Negativbescheinigungen für Produkte ohne CCC-Pflicht
  • Übersetzung chinesischer Bestimmungen und CCC-Normen (GB-Norm und Durchführungsbestimmung) und CCC-Testberichten ins Deutsche
  • Beratung und Unterstützung bei der CCC-Zertifizierung
  • Vorbereitung und Übersetzung beim CCC-Audit

English

Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen. Kontaktieren Sie uns einfach.

Kontakt aufnehmen