China 6 – Abgasstandard

Seit Ende 2016 ist bekannt, dass alle Leichtfahrzeuge bis zum 01.07.2020 den Emission-Standard China 6a und ab 01.07.2023 China 6b entsprechen müssen.

Das Ministerium für Umweltschutz (MEP) hat zusammen mit der AQSIQ entsprechende Erneuerungen erlassen, sodass Fahrzeuge unter anderem zukünftig Abgaskatalysatoren, Kraftstoffeinspritzungen und Brennkammern der Motoren verbessern müssen. Weiterhin wird neben N2O-Grenzwerten die Zielsetzung in China 6b formuliert, dass im Vergleich zu China 5 die Schadstoffe CO um weitere 50%, THC um 50%, NOx um 40% und PM um 33% reduziert werden sollen. Auch wird eingeführt, dass Tests unter dem weltweit einheitliches Testverfahren für leichtgewichtige Nutzfahrzeuge (WLTP) durchzuführen sind.

Doch was bedeutet dies im Detail für die Fahrzeughersteller? Welche Grenzwerte müssen unter welchen Testbedingungen erfüllt werden? Im Folgenden wird zuerst ein Überblick über China VI gegeben und anschließend wird auf die weiteren damit verbundenen Regularien mit den technischen Anforderungen eingegangen.

Chinas Emission-Standards

Die chinesischen Emission-Standards wurden vom MEP und SAC gemeinsam herausgegeben, richten sich nach den europäischen Emission-Standards und sind für die folgenden Kategorien von Motorentypen in neuen Fahrzeugen verpflichtend:

  • PKWs und Lkws
  • Motorräder
  • Geländegängige Dieselmotoren
  • Busmotoren
  • Schiffsmotoren

Seit der Einführung der Richtlinie“ National Stage I Emission Standard” in 2001 haben Chinas Emission-Standards sich über die letzten 15 Jahren rasant entwickelt. Der aktuelle Emission-Standard China IV wurde bereits landesweit implementiert während der Standard China V schon in Schlüsselbereichen durchgesetzt wird. Ab 2018 wird landesweit der Emission-Standard China V implementiert und ab 2020 der China VI. Die immer strengeren Emission-Standards sollen die Kohlenstoffemissionen um über 90% reduzieren und somit die technische Entwicklung in der Automobilindustrie vorantreiben.

Bei China VI müssen alle folgenden Tests durchgeführt werden:

  1. Typprüfung I: Prüfung der Abgasemissionen nach einem Kaltstart bei normaler Umgebungtemperatur­
  2. Typprüfung II: RDE Prüfung
  3. Typprüfung III: Prüfung der Gasemissionen aus dem Kurbelgehäuse
  4. Typprüfung IV: Prüfung der Verdunstungsemissionen
  5. Typprüfung V: Prüfung der Dauerhaltbarkeit von emissionsmindernden Einrichtungen
  6. Typprüfung VI: Prüfung der Abgasemissionen von CO, THC und NOx nach einem Kaltstart bei niedriger Umgebungstemperatur
  7. Typprüfung VII: Prüfung der Verdunstungsemissionen beim Auftanken

Die Entwicklung der Typprüfung I Prüfung der Abgasemissionen nach einem Kaltstart bei normaler Umgebungs­temperatur­ bei China 4, China 5 und China 6 lassen erkennen, wie die Emission-Standards sich entwickelt haben und wie die Anforderungen immer strenger geworden sind.

GB 18352.3-2005 Limits and measurement methods for emissions from light-duty vehicles (China III, IV)

Typprüfung I: Prüfung der Abgasemissionen nach einem Kaltstart bei normaler Umgebungtemperatur­ bei China IV
      Limits(g/km)
Kategorie Klasse CO HC NOx HC+ NOx PM
L1 L2 L3 L2 +L3 L4
PI CI PI CI PI CI PI CI CI
Typ 1 alle 1.00 0.50 0.10 0.08 0.25 0.30 0.025
Typ 2 I RM≤1305 1.00 0.50 0.10 0.08 0.25 0.30 0.025
II 1305≤RM≤1760 1.81 0.63 0.13 0.10 0.33 0.39 0.040
III 1760<RM 2.27 0.74 0.16 0.11 0.39 0.46 0.060
Quelle:  GB 18352.3-2005 Limits and measurement methods for emissions from light-duty vehicles (China III, IV)

 

Gegenüber China IV ändern sich die Grenzwerte von CO und HC beim China V nicht, während die Grenzwerte von NOx und PM gesunken sind. Zusätzlich wird der Grenzwert von NMHC und PN eingeführt.

GB 18352.5-2013 Limits and measurement methods for emissions from light-duty vehicles (China 5)

Typprüfung I: Prüfung der Abgasemissionen nach einem Kaltstart bei normaler Umgebungtemperatur­ bei China V
     RM/kg Limits(g/km)
Kategorie Klasse CO THC NMHC NOx THC+NOx PM PN
  L1 L2 L3 L4 L2+ L4 L5 L6
  PI CI PI CI PI CI PI CI PI CI PI(1) CI PI CI
Typ 1 alle 1.00 0.50 0.100 0.068 0.060 0.180 0.230 0.0045 0.0045 6.0×1011
Typ 2 I RM≤1305 1.00 0.50 0.100 0.068 0.060 0.180 0.230 0.0045 0.0045 6.0×1011
  II 1305≤RM≤1760 1.81 0.63 0.130 0.090 0.075 0.235 0.295 0.0045 0.0045 6.0×1011
  III 1760<RM 2.27 0.74 0.160 0.108 0.082 0.280 0.350 0.0045 0.0045 6.0×1011
(1)     Nur geeignet für Kraftfahrzeuge mit GDI-Motor
Quelle: GB 18352.5-2013 Limits and measurement methods for emissions from light-duty vehicles (China 5)

 

GB 18352.6-2016  Limits and measurement methods for emissions from light-duty vehicles (China 6)

Im Vergleich zu China V bleiben die Grenzwerte von HC, NMHC, NOx und PM beim China 6a unverändert, während der Grenzwert von CO sinkt und zusätzlich der Grenzwert von N2O eingeführt wird.

Typprüfung I: Prüfung der Abgasemissionen nach einem Kaltstart bei normaler Umgebungs­temperatur­ bei China 6a
      Limits
Kategorie Klasse   CO THC NMHC NOx N2O PM PN1
      mg/km mg/km mg/km mg/km mg/km mg/km /km
Typ 1 alle 700 100 68 60 20 4.5 6×1011
Typ 2 I TM≤1305 700 100 68 60 20 4.5 6×1011
  II 1305≤TM≤1760 880 130 90 75 25 4.5 6×1011
  III 1760<TM 1000 160 108 82 30 4.5 6×1011
1 Übergangsgrenzen für Benzinfahrzeuge von 6×1012 / km vor dem 1.7.2020 erlaubt
 
Typprüfung I: Prüfung der Abgasemissionen nach einem Kaltstart bei normaler Umgebungs­temperatur­ bei China 6b
      Limits
Kategorie Klasse   CO HC NMHC NOx N2O PM PN1
      mg/km mg/km mg/km mg/km mg/km mg/km /km
Typ 1 all 500 50 35 35 20 3.0 6×1011
Typ 2 I TM≤1305 500 50 35 35 20 3.0 6×1011
  II 1305≤TM≤1760 630 65 45 45 25 3.0 6×1011
  III 1760<TM 740 80 55 50 30 3.0 6×1011
1  Übergangsgrenzen für Benzinfahrzeuge von 6×1012 / km vor dem 1.7.2020 erlaubt
Quelle: GB 18352.6-2016  Limits and measurement methods for emissions from light-duty vehicles (China 6)

 

Auf Basis von China 6a werden die Grenzwerte von CO, HC, NMHC, NOx und PM  beim China 6b drastisch sinken müssen und lediglich die Grenzwerte von N2O und PN bleiben unverändert.

Weiterlesen: https://www.mittelstandswiki.de/wissen/Gastbeitrag:Emissionsstandards_in_China

 

Alle Leichtfahrzeuge müssen bis zum 01.07.2020 den Emission-Standard China 6a und ab 01.07.2023 China 6b entsprechen.

Alle Leichtfahrzeuge müssen bis zum 01.07.2020 den Emission-Standard China 6a und ab 01.07.2023 China 6b entsprechen.